waldwonne und almayuyo

Der Wald ist voller Wonne und die Wonne geht über und will geteilt werden. Deshalb: Kräutersammeln, Schätze heben, Werkeln und: Waldbaden. Da wird die Wald zur Wonne.

So wurde Waldwonne zur Überschrift meiner Arbeit.

almayuyo

Ursprünglich war mein Titel almayuyo und weil ich das Wort so mag und immer noch Teil meiner mailadresse ist hier noch eine Erklärung dazu:

almayuyo…das ist ein Kunstwort aus den spanischen Wörtern alma = die Seele, und yuyo, = Kraut oder auch Unkraut .

Zu diesem Namen kam ich

…weil ich den Klang der spanischen Sprache so mag;

…und ich vor vielen Jahren in Venezuela mit sehr herzlichen und engagierten Frauen auf dem Land Kräutermedizin kennenlernen durfte;

…ich immer mehr spüre, wie sehr jedes Kraut und jedes Unkraut beseelt ist;

…und ich darin einen großen Teil meiner Arbeit sehe, dies aufzuspüren und damit in Kontakt zu treten und andere Menschen dafür zu begeistern, …

…und weil unserer Seele der Weg in den Wald so gut tut!